25. März 2021: Cybinar „Push für IT-Sicherheit im Krankenhaus dank KHZG – Mit Fördermilliarden zur Glückseligkeit(?)" oder „Der Weg ist das Ziel!"

Das Niveau der Gesundheitsversorgung in Deutschland ist im internationalen Vergleich enorm hoch. Bei Digitalisierung und Cybersicherheit schneiden deutsche Gesundheitseinrichtungen im internationalen Ranking allerdings eher schlecht ab, hier gibt es deutliche Defizite. Mit dem Krankenhauszukunftsgesetz und den von Bund und Ländern in diesem Zusammenhang etwa 4,3 Milliarden Euro bereitgestellten Fördermitteln sollen Digitalisierung und IT-Sicherheit einen deutlichen Schub erhalten. Der europäische IT-Security Hersteller ESET verfolgt einen Ansatz, der für alle Einrichtungen kompatibel ist. Mit einem simplen Reifegrad-Modell ist die Umsetzung stufenweise möglich und für jede Organisationsgröße sinnvoll.

Mit mindestens 15% der Gesamtinvestitionen nimmt die IT-Sicherheit einen enormen Stellenwert ein. Keine Digitalisierung ohne IT-Sicherheit! Digitalisierte Prozesse müssen verfügbar sein und bleiben! IT-Sicherheit wird also zum wichtigen Enabler für digitalisierte Prozesse in den Krankenhäusern und im gesamten Gesundheitswesen!

Mit welchen ganzheitlichen IT-Security-Ansätzen können wir überhaupt die Integrität und Sicherheit einer Einrichtung gewährleisten ohne die Nutzer zu überfordern?

„Vertraue niemandem“ klingt wie der panische Ausspruch eines Verschwörungstheoretikers.  In der IT und besonders in der IT-Sicherheit ist er aber mehr als angebracht. „Zero-Trust“ ist mehr als ein Buzzwords von Vertriebs- und Marketingstrategen. Zero-Trust ist ein skalierbares Konzept, welches seine Berechtigung hat und welches bestens zu den Zielen des KHZG passt.

Erfahren Sie im gemeinsamen Vortrag vom Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. und ESET wie IT-Verantwortliche Zero-Trust-Security in ihren Einrichtungen effektiv umsetzen und das Schutzniveau umfassend steigern können und informieren Sie sich darüber hinaus über den Weg zum geförderten Projekt.

Über ESET:
ESET ist ein europäisches Unternehmen mit Hauptsitz in Bratislava (Slowakei). Seit 1987 entwickelt ESET preisgekrönte Sicherheits-Software, die bereits über 100 Millionen Benutzern hilft, sichere Technologien zu genießen. Das breite Portfolio an Sicherheitsprodukten deckt alle gängigen Plattformen ab und bietet Unternehmen und Verbrauchern weltweit die perfekte Balance zwischen Leistung und proaktivem Schutz. Das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetz in über 180 Ländern und Niederlassungen in Jena, San Diego, Singapur und Buenos Aires. Für weitere Informationen besuchen Sie ESET oder folgen uns auf LinkedIn, Facebook und Twitter.

Zielgruppe für dieses Webinar:
CISOs, Management und IT-Entscheider von Krankenhäusern und Kliniken. Die Teilnahme weiterer Interessenten wird auf Anfrage geprüft.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme. Die Teilnahme am Cybinar ist kostenlos.

Ihr Termin: 25. März 2021, 10:00 – 11:00 Uhr

Ihre Redner:

Hans-Wilhelm Dünn / Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.

Michael Schröder / Security Business Strategy Manager DACH bei ESET

Maik Wetzel / Strategic Business Development Director DACH bei ESET

Bitte registrieren Sie sich hier:

Anmeldung (gotowebinar.com)

Datenschutzhinweis:

Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. und die ESET Deutschland GmbH, Mitglied des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., sind Co-Ausrichter dieses Cybinars. Die von Ihnen im Anmeldeformular zu diesem Cybinar anzugebenen personenbezogenen Daten verarbeitet die ESET Deutschland GmbH zur Durchführung des Cybinars, z.B. um Ihnen Ihre Zugangsdaten zuzusenden.

Zudem möchten der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. und die ESET Deutschland GmbH, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen nutzen, um Sie zu dem Cybinar und der hierin angebotenen Zusammenfassung per E-Mail oder telefonisch zu kontaktieren. Hierfür teilt die ESET Deutschland GmbH Ihre Kontaktdaten mit dem Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. Ihre Einwilligung in den Austausch ihrer Kontaktinformationen und in Nutzung zur Kontaktaufnahme im Anschluss an das Seminar können Sie jederzeit widerrufen.

Bitte beachten Sie, dass das Cybinar zu Qualitäts- und Dokumentationszwecken aufgezeichnet wird.

Verwandte Beiträge

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert, in der Regel in Form von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.