28. September 2021: Hans-Wilhelm Dünn als Dozent an der Hochschule der Polizei Brandenburg im Masterstudiengang Kriminalistik

Hans-Wilhelm Dünn, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. in seiner 6-stündigen Vorlesung als Lehrbeauftragter der Hochschule der Polizei Brandenburg im Masterstudiengang Kriminalistik.

„Es war spannend für diensterfahrene PolizistInnen aus Landespolizei und Bundespolizei im Modul 8 Cybercrime über Cybersicherheit als Herausforderung im im Polizeidienst zu dozieren. Ich habe selten so motivierte Studienteilnehmer erlebt. Wir können wirklich dankbar über unsere Polizei sein. Mit den richtigen Studiengängen kriegen wir auch den Fachkräftemangel im Cybersecurity-Umfeld in den Griff!“ Hans-Wilhelm-Dünn

Dank an Thomas-Gabriel Rüdiger.

Weitere Informationen zum Masterstudiengang erhalten Sie hier:
https://hpolbb.de/k-master

Verwandte Beiträge

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert, in der Regel in Form von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.