Scroll Top

Unsere Hubs

Die Hubs im Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. sind die zentralen, fachspezifischen Denkmuskel des Vereins. EntscheidungstrÀger, Mitglieder und Unternehmensvertreter erörtern Handlungsbedarfe in den jeweiligen Sektoren und stÀrken die Vernetzung untereinander.

AI Hub

Anwendungen der KĂŒnstliche Intelligenz werden in naher Zukunft gleichermaßen Alltag sein wie heutzutage das Smartphone. Es wird alle Lebensbereiche verĂ€ndern und ebenso fĂŒr die Cybersicherheit angesichts FachkrĂ€ftemangels und steigender KomplexitĂ€t des Cyberraums elementarer Erfolgsfaktor sein. Der AI-Hub im Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. stellt sich der Aufgabe, das Voranschreiten von KI-Technologien unter aktuellen Fragestellungen und zukunftsperspektivischen Implikationen zu begleiten. Zentral ist dabei die Positionierung von Cybersicherheit als Prozessenabler fĂŒr eine sichere Anwendung von KI-Technologien.

eHealth Hub

Telemedizin, Gesundheitsapps, digitale KrankenhĂ€user und elektronische Patientenakten. Die digitale Transformation des Gesundheitswesens verspricht eine effizientere, patientengerechtere und flĂ€chendeckend verfĂŒgbare medizinische Versorgung. Gleichzeitig sind die dabei gehandelten Daten aufgrund Ihres Wertes besonders attraktiv fĂŒr Cyberkriminelle und verlangen nach einem besonderen Schutz. Ebenso die Systeme der KrankenhĂ€user, deren FunktionalitĂ€t als kritische Infrastruktur unabdingbar ist. Mit den damit einhergehenden, aktuellen Fragestellungen beschĂ€ftigt sich der eHealth-Hub im Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.

Energy Hub

Durch Cyberangriffe versursachte Blackouts sind lange keine Science-Fiction-Szenarien mehr. Die Vernetzung von Energieversorgern, Kraftwerken bis hin zu smart metern im Personenhaushalt versprechen gesteigerte Kosten- und Energieeffizienz, bieten allerdings auch eine wachsende AngriffsflĂ€che fĂŒr Cyberkriminelle. Der Energy Hub im Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. versteht sich als eine Plattform, wo grenzĂŒbergreifend die EntscheidungstrĂ€ger an der Cybersicherheit der Netze und der Versorgungssicherheit arbeiten.

Insurance Hub

PrĂ€vention spielt eine wichtige Rolle fĂŒr die Versicherbarkeit des individuellen Cyberrisikos von Unternehmen und gilt als Eintrittskarte fĂŒr die Cyberversicherung. Hier gibt es deutliche Unterschiede, welche Maßnahmen die Versicherer verlangen. Die Leistungen einer Cyberversicherung sind am Markt ebenfalls sehr unterschiedlich. Leistungsbausteine können je nach Bedarf risikoabhĂ€ngig individuell angepasst werden. Zu den Leistungsarten zĂ€hlen: Schutz von Konten und Zahlungsmitteln, Schutz von IdentitĂ€t und Reputation, Assistanceleistungen (Schutz von Sachen und Daten), Betriebsunterbrechung und DrittschĂ€den. Die großen Leistungsunterschiede innerhalb der Versicherungsbedingungen erfordern eine sorgfĂ€ltige Auseinandersetzung mit dem Themenkomplex Cyberversicherungen, die der Insurance-Hub mit verschiedenen Expertinnen und Experten in den Blick nimmt.

MSC Hub (Management Security Compliance Hub)

Wirksame Informationssicherheitsmanagementsysteme (ISMS) brauchen zuverlĂ€ssige, gesteuerte und optimierte Prozesse, die horizontal verankert sind. Um ein hohes Niveau des ISMS in der Gesamtorganisation zu halten und Gesetzen und Normen gerecht zu werden, mĂŒssen Unternehmen erhebliche Anstrengungen unternehmen.

Daher ist es sinnvoll, auf branchenspezifische Umsetzungsstandards zurĂŒckzugreifen, aber auch branchenĂŒbergreifend Ideen und Impulse einzubeziehen. Ebenso sollten Automatisierungspotenziale auf Basis moderner digitaler Technologien genutzt werden. Zudem werden Hilfestellungen und Basisversionen zu Umsetzungsstandards erarbeitet, die den Anwendern in der Praxis helfen.

Ziel des MSC Hub ist es, Experten verschiedener Branchen zusammenzubringen, um die effektive Umsetzung eines ISMS zu ermöglichen. Die unterschiedlichen Sichtweisen auf das Thema Informationssicherheit ermöglichen es, branchenĂŒbergreifende Best-Practice-Beispiele zu erarbeiten und in der eigenen Organisation zu implementieren. Zudem werden Automatisierungspotenziale bei der Umsetzung und Aufrechterhaltung eines ISMS untersucht.

Startup Hub

Der Bedarf an disruptiven Cybersicherheitslösungen ist hierzulande groß, ebenso die AbhĂ€ngigkeit von außereuropĂ€ischen Anbietern. Dabei gibt es ein großes Innovationspotential „made in Europe“ inklusive Daten- und Rechtssicherheit. Der Startup-Hub im Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. kreiert einen Pool an bedarfstrĂ€gerorientierten Lösungen und schafft mit dem vereinseigenen Siegel fĂŒr Startups den Ausgangspunkt fĂŒr eine konstruktive Vernetzung, Deals und Förderrahmen.

Third Party Risk Management Hub

Cyberattacken auf GeschĂ€ftspartner und Lieferanten konfrontieren Organisationen mit komplexen Herausforderungen. Die fortschreitende Digitalisierung und der zunehmende Datenaustausch mit zahlreichen, global verteilten Partnern und Lieferanten sowie die Intrasparenz hinsichtlich deren Sicherheitsmaßnahmen, fĂŒhren zu einer Intensivierung der Vorfallsrisiken. Dies, kombiniert mit oft begrenzten Ressourcen fĂŒr eine angemessene ÜberprĂŒfung, resultiert hĂ€ufig in unzureichenden Schutzmaßnahmen und Vorkehrungen. Der Fokus des Third Party Risk Management Hubs liegt auf der effektiven und zuverlĂ€ssigen Identifizierung und Reduktion von Informations- und Datensicherheitsrisiken bei Vendoren.

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen ĂŒber Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert, in der Regel in Form von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer DatenschutzerklĂ€rung.