Große Nachfrage und bis zu 100 Teilnehmende bei unseren Webinaren

In den letzten Wochen haben unter der Federführung von Hans-Wilhelm Dünn, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. gemeinsam mit verschiedenen unserer Mitglieder sehr gut besuchte Webinare rund um das Thema Cybersecurity, Homeoffice und die aktuelle Bedrohungslage mit bis zu 100 Teilnehmenden pro Webinar gehalten.

Ein großer Dank dafür geht an alle unsere Mitglieder – und insbesondere an Cyberark, Cybereason, Dracoon, Perseus und Robin Data, die uns dabei pragmatisch unterstützt und einen konstruktiven Austausch ermöglicht haben und natürlich an alle Teilnehmenden, die engagiert mit uns interagiert, Fragen gesellt und großes Interesse an den Themen gezeigt haben.

Konkret thematisiert haben wir die Fragen:

  • Wie sieht die aktuelle Bedrohungslage, insbesondere in Bezug auf Phishing und Social-Engineering, genau aus?
  • Wie kann ich mich im Homeoffice schützen?
  • Was muss man im Bezug auf das Thema Datenschutz und -sicherheit im Homeoffice und beim Mobilen Arbeiten beachten?
  • Warum ist Mitarbeiter-Awareness so wichtig?
  • Wie kann ich mich vor Ransomware genau schützen und diese fortwährend Bedrohung kontrollieren?
  • Warum ist nationale und internationale Zusammenarbeit für bessere Cybersicherheit so wichtig?

Bei Fragen zu den genannten Themen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Weitere ähnlich spannende und hilfreiche Webinare werden in den kommenden Tagen und Wochen folgen. Wir freuen uns bereits sehr auf Ihre erneute Teilnahme.

Verwandte Beiträge

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert, in der Regel in Form von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.