15. Juli 2020: Cybinar „Ransomware 2.0: Unternehmen sind schlecht vorbereitet -Mandiant Security Effectiveness Report zeigt gravierende Lücken auf.“

Aktuell ist ein dramatischer Wandel der Bedrohung durch Ransomware-Angriffe zu beobachten: Während bis in das Jahr 2019 hinein meistens ein gutes Backup-Konzept vor schwerwiegenden Schäden schützen konnte, haben die letzten Monate neben Covid19-bedingten Herausforderungen gravierende Änderungen im Vorgehen der Ransomware-Gangs sichtbar gemacht.  Angreifer gehen nun strategisch vor und verschlüsseln anstatt einzelner Systeme ganze Netze in einer koordinierten Aktion, was oft ganze Firmen stillstehen lässt. Außerdem werden die sensiblen Daten nun vor der Verschlüsselung oft gestohlen, so dass nicht nur der Verlust der Daten droht, sondern auch mit der  Veröffentlichung sensibler Informationen zusätzlicher Druck auf die Zahlung des Erpressungsgeldes aufgebaut wird.

Die Ergebnisse des Mandiant Security Effectiveness Reports zeigen deutlich, dass sich ein Großteil aller Unternehmen vermutlich in falscher Sicherheit wiegt, da die über Jahre oder Jahrzehnte aufgebauten Sicherheitstechnologien und -prozesse deutlich weniger Schutz gegen Angriffe auf ihre wichtigsten Daten und Ressourcen bieten, als bisher vermutet oder erhofft.

In diesem gemeinsamen Cybinar des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. und seines Mitglieds FireEye erfahren Sie daher anhand pragmatischer Tipps und Beispielen aus der Praxis, wie Sie sich vor den neuen Dimension von Ransomware schützen und wie Sie Ihr aktuelles Schutzniveau zuverlässig überprüfen können.

Die Cyber-Landschaft wird immer komplexer, da die Gegner immer raffinierter werden und ihre Taktik schnell ändern. Um motivierte Angreifer abzuwehren, benötigen Organisationen eine Technologie zur kontinuierlichen Validierung ihrer Sicherheitsinfrastruktur, die sich auf aktuelle und relevante Informationen stützt. Mandiant Solutions, Teil von FireEye, vereint die weltweit führende Threat Intelligence und die Daten aus der täglichen Abwehr von Angriffen mit einer Technologie zur kontinuierlichen Sicherheitsvalidierung. Damit gibt Mandiant Solutions Organisationen das richtige Werkzeug an die Hand, um die Effektivität ihrer Sicherheitsinfrastruktur zu erhöhen, das Geschäftsrisiko zu reduzieren und gleichzeitig ihre Reputation sowie ihren wirtschaftlichen Wert zu schützen.

FireEye ist Anbieter von Intelligence-basierten Sicherheitslösungen. Die FireEye-Plattform vereint innovative Sicherheitstechnologien, Threat Intelligence auf staatlichem Niveau und die weltbekannten Mandiant® Beratungsservices – und ist damit die nahtlose und skalierbare Erweiterung der IT-Sicherheitsvorkehrungen seiner Kunden. Mit diesem Ansatz entfernt FireEye die Komplexität von und die Belastung durch Cyber-Sicherheit für Unternehmen und unterstützt diese, sich auf Cyber-Angriffe besser vorzubereiten, diese zu verhindern oder darauf zu reagieren. FireEye hat über 8.500 Kunden in 103 Ländern, darunter mehr als 50 Prozent der Forbes Global 2000.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme. Die Teilnahme am Cybinar ist kostenlos.

Ihr Termin: 15. Juli 2020, 11:00 – 12:00 Uhr

Ihre Redner:

Hans-Wilhelm Dünn, Präsident, Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.

Christian Husemeyer, Solutions Architect, Mandiant Security Validation, FireEye, Inc.

Bitte registrieren Sie sich hier:

Datenschutzhinweis:

Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. benötigt die Kontaktinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie bezüglich der im Cybinar angebotenen Zusammenfassung sowie zur weiteren Kontaktaufnahme zu kontaktieren. Sie können sich jederzeit von diesen Benachrichtigungen abmelden. Informationen zum Abbestellen sowie unsere Datenschutzpraktiken und unsere Verpflichtung zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Daten werden zum gleichen Zweck mit dem Co-Ausrichter des Cybinars und Mitglied im Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., FireEye Deutschland GmbH geteilt.

Bitte beachten Sie, dass das Cybinar zu Qualitäts- und Dokumentationszwecken aufgezeichnet wird.

Verwandte Beiträge

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert, in der Regel in Form von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.