„Nach Awareness muss Handeln folgen“ – Hans-Wilhelm Dünn bei Eröffnung des virtuellen Strategiegipfel Cyber Security

„Nach der überall gepredigten Awareness für das Thema Cybersicherheit muss nun gehandelt werden. Unternehmensentscheider und auch die Politik müssen Cybersicherheit als zentralen Faktor der digitalen Transformation erkennen und die Thematik unter Einbeziehung der Mitarbeitenden als Priorität umsetzen“, machte CSRD e.V.-Präsident Hans-Wilhelm Dünn während seiner Eröffnungskeynote und seiner Teilnahme am Eröffnungspanel des heute startenden zweitägigen virtuellen Stratgiegipfel Cyber Security deutlich. Seine Co-Panelisten warenChristine Kipke (Senior Adviser, KnowBe4), Prof. Dr. Matthew Smith (Uni Bonn), Christian Paul (Head IT Security, Österreichische Post AG) und Siegfried Kirschner (CISO, Sixt Leasing).

Verwandte Beiträge

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert, in der Regel in Form von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.