25. November 2021, Berlin: IT-Systeme unter Beschuss: Welche Innovationen bringen uns Cybersicherheit?

Netzwerkabend des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.

Am: 25. November 2021, um 18:00 Uhr (Einlass: 17:30 Uhr)

In: Internationaler Club im Auswärtigen Amt, Berlin

Die Abhängigkeit von IT-Infrastruktur steigt und damit auch die Verwundbarkeit von Wirtschaft und Gesellschaft. Ransomware und andere Cyberattacken kosten Vertrauen, Geld und verursachen teilweise lebensgefährliche Auswirkungen. Gemeinsam arbeiten Expert:innen in Unternehmen und staatlichen Institutionen an Innovationen für eine cybersichere Zukunft. Als Keynote Speaker freuen wir uns dazu den Leiter des Cyber Innovation Hubs der Bundeswehr, Sven Weizenegger, begrüßen zu können.

Auf dem Podium diskutieren:

Sven Weizenegger, Leiter des Cyber Innovation Hubs der Bundeswehr

Oberstleutnant Sascha Mies, Leiter der Fähigkeitsentwicklung im Kommando Cyber- und Informationsraum für den Bereich „Aufklärung und Sensorik“

Stefan Vollmer, Divisionsleiter im Cyber- und Informationsraum, ESG GmbH

Moderation: Hans-Wilhelm Dünn, Präsident, Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und nur für ausgewählte Personen möglich. Sehr gerne nehmen wir bis zum 16. November 2021 Ihre Anmeldung per E-Mail: info@cybersicherheitsrat.de (Ansprechpartner: Herr Hannes Harthun) entgegen und stehen Ihnen ggf. für Rückfragen zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr auf den spannenden Austausch mit Ihnen.

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert, in der Regel in Form von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.