Veranstaltungsimpressionen: Cyber-Panel zur 54. Münchner Sicherheitskonferenz am 16. Februar 2018

Bereits zum fünften Mal veranstaltete der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. im Vorfeld der Münchner Sicherheitskonferenz am 16. Februar 2018 ein international besetztes Cyber-Panel in München. In diesem Jahr lautete das Thema „Trust, common values and resilience – How to establish real international cooperation between states and companies in the area of cyber?”. Moderiert von Philipp v. Saldern, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. diskutierten die Rednerinnen und Redner mit den zahlreich erschienenen Teilnehmenden aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Wissenschaft darüber, wie internationale Kooperation im Bereich Cyber-Sicherheit verbessert und am gewinnbringendsten gestaltet werden kann.

Sprecherübersicht:
Thomas C. Wingfield (Esquire), Professor for Cyber Law, College of Information and Cyberspace, National Defense University, United States
Stephan Mayer, MdB, Innenpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Dr. Edith Huber, Head of Research and International Office and Senior Researcher Cyber-Security, Danube University Krems, Austria
Dr. Alexander Löw, CEO, Data-Warehouse GmbH und Board Member, World Jurist Association
Merle Maigre, Director, NATO Cooperative Cyber Defence Center of Excellence (CCDCOE), Estonia

 

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert, in der Regel in Form von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.