SecuPedia: Porträt des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. im Rahmen der it-sa 2016

logo_300

„Gemeinsam in eine sichere digitale Zukunft“ lese ich am Stand des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland (Stand 355). Der Präsident des politisch neutralen und mit seinen Mitgliedern branchen- und behördenübergreifenden Verbandes Philipp von Saldern erläutert, was gemeint ist: „Wir möchten sowohl der Sicherheitsindustrie als auch den Nutzern nahe bringen, dass diese Sicherheit nur durch nationale und internationale Kooperationen aller Player zustande kommt. Der Auftritt des Cyber-Sicherheitsrates hier auf der it-sa – zusammen mit 6 Mitgliedern vom Mittelstand bis zum Großkonzern – dient den Mitgliedern als Plattform, dient der Erweiterung des Netzwerks und der Förderung der Kommunikation zwischen den verschiedenen Akteuren bis hin zu den wesentlichen Bundesbehörden“. Weiteres Beispiel: Mit der französischen Hexatrust – Digital trust Alliance – wurde am ersten Messetag ein Kooperationsabkommen unterzeichnet. Generalsekretär Hans-Wilhelm Dünn: „IT-Sicherheit kennt keine Grenzen“.

secupedia

Quelle: SecuPedia, Peter Hohl
Link zum Beitrag

[shariff]

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert, in der Regel in Form von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.