ZDF Heute Journal: „Zukunft der IT-Sicherheit“

logo_300

Weltweit sind über 250 Mio. Schadprogramme im Umlauf, jeden Tag kommen 300.000 hinzu. Auch der Bundestag ist vor Viren nicht sicher, bis zu 3000 Angriffe soll es täglich auf die Netze des Bundes geben. Um Kritische Infrastrukturen besser vor Angriffen aus dem Netz zu schützen, plant die Bundesregierung ein sogenanntes IT-Sicherheitsgesetz. Arne Schönbohm, Präsident des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., weist im Interview mit dem ZDF Heute Journal vom 19. Mai 2015 darauf hin, dass gerade die IT-Systeme von Bund und Bundesländern im Gesetzesentwurf „nicht Bestandteil der Kritischen Infrastruktur“ sind. Der Hackerangriff auf dem Bundestag vom 14. Mai 2015 habe die Anfälligkeit der IT-Strukturen öffentlicher Institutionen nochmals offen gelegt. Von einem ausgewogenen Gesetzesentwurf könne, laut Schönbohm, dementsprechend nicht die Rede sein.

Der Sendung wurde am 19.05.2015 im ZDF, um 21:45 Uhr, ausgestrahlt. Der Beitrag „Zukunft der IT-Sicherheit“ beginnt ab Minute 16:28.

Link zur Sendung

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert, in der Regel in Form von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.