Mittelstand von Cybercrime und Wirtschaftskriminalität bedroht – Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. handelt und unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen

logo_300

[bsslink file=”PM_Mittelstand_von_Cybercrime_und_Wirtschaftskriminalitaet_bedroht” title=”Pressemitteilung” image=”pdf” alt=”Pressemitteilung Mittelstand von Cybercrime und Wirtschaftskriminalität bedroht” width=”50″ height=”50″]

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), insbesondere die Hidden-Champions der deutschen Wirtschaft, sind mehr denn je einer ständigen Gefahr aus dem Cyber-Space ausgesetzt. Inzwischen richtet sich mehr als die Hälfte aller zielgerichteten Angriffe gegen den Mittelstand. Dies sollte gerade für Baden-Württemberg, dessen Wirtschaft zu 99% aus kleinen und mittelständischen Unternehmen besteht, alarmierend sein. Doch häufig gibt es gerade dort Nachholbedarf im Bereich der IT- und Informationssicherheit. Um die Bedrohungen sowie mögliche Folgekosten eines Cyber-Angriffs zu reduzieren, hat der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. beschlossen, KMUs in Deutschland noch stärker zu unterstützen. Zu den Maßnahmen sollen Sensibilisierungskampagnen von KMUs sowie die Etablierung einer freiwilligen, vertraulichen Meldestelle gehören. Arne Schönbohm: „Um Cyber-Sicherheit in Deutschland zu gewährleisten, müssen kleine und mittelständische Unternehmen stärker geschützt und unterstützt werden. Zu diesem Zweck wird der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. zukünftig stärker mit der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Baden-Württemberg (MIT-BW) zusammenarbeiten.“

Zum Auftakt der Sensibilisierung begrüßte der MIT-Landesvorsitzende Peter Ibbeken den Präsidenten des Cyber-Sicherheitsrates Arne Schönbohm in Stuttgart zu Vortrag und Diskussion mit dem Landesvorstand der MIT- BW.

V.i.S.d.P.: Hans-Wilhelm Dünn, Vizepräsident Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V.
Kontakt: Jacqueline Grundmann, Telefon: 030 / 6796 365 28

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert, in der Regel in Form von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.