Veranstaltungsimpressionen: Frühstücksdiskussion „Cyber-Sicherheit als Voraussetzung für den Betrieb Kritischer Infrastrukturen im Finanz- und Versicherungswesen“ mit dem hessischen Innenminister Peter Beuth am 17. Februar 2016

logo_300

Cyber-Sicherheit ist für den Betrieb kritischer Infrastrukturen im Finanz- und Versicherungssektor von zentraler Bedeutung. Kooperation innerhalb der Branche, sowie mit Politik und Behörden, ist hierbei essenziell. Daher veranstaltete der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. am 17. Februar 2016 eine Frühstücksdiskussion zum Thema „Cyber-Sicherheit als Voraussetzung für den Betrieb Kritischer Infrastrukturen im Finanz- und Versicherungswesen“ mit Vorständen, Geschäftsführern und Sicherheitsverantwortlichen aus dem Finanz- und Versicherungswesen im Commerzbank-Tower in Frankfurt.

Nach der Begrüßung  durch den neuen Präsidenten des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V., Philipp v. Saldern und Frank Annuscheit, Vorstand der Commerzbank AG, hielten Dr. Andreas Dombret, Vorstand der Deutschen Bundesbank, und Peter Beuth, Hessischer Minister des Inneren und für Sport, Impulsreferate über die anschließend diskutiert wurde.



[shariff]

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert, in der Regel in Form von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.