Scroll Top

N-TV

logo_300

Arne Schönbohm, der PrĂ€sident des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland e.V. Ă€ußerte sich auf dem Nachrichtensender N-TV zu dem von Bundesinnenminister De MaiziĂšre vorgestellten Entwurf des 1. IT-Sicherheitsgesetzes. Die Höhe des fĂŒr das Bundeskriminalamt, Bundesamt fĂŒr Verfassungsschutz und dem Bundesamt fĂŒr Sicherheit in der Informationstechnik zusĂ€tzlich zur VerfĂŒgung gestellten Mittel in Höhe von ca. 25 Mio.€ – also 0,5% des Haushalts des Bundesinnenministeriums und den gleichzeitigen Anforderungen an die kritischen Infrastruktur Branchen Logistik, Finanzen, Telekommunikation, Gesundheit, Energie etc. zeigt nur das hier eine weitere Verlagerung der Sicherheit auf die Unternehmen vorgenommen wird.

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen ĂŒber Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert, in der Regel in Form von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer DatenschutzerklĂ€rung.