CEBIT/GESAMT- Geheimdienstchef fordert Meldepflicht für Cyber-Attacken

logo_300

CEBIT/GESAMT- Geheimdienstchef fordert Meldepflicht für Cyber-Attacken

„Als Konsequenz aus der Abhör-Affäre um den US-Geheimdienst NSA und zunehmendem Daten-Diebstahl fordert der Verfassungsschutz mehr Engagement der deutschen Wirtschaft bei der Datensicherheit. Opfer von Cyberattacken aus der Wirtschaft sollten per Meldepflicht zu einer verstärkten Kooperation beim Kampf gegen IT-Kriminalität gezwungen werden.“

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert, in der Regel in Form von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.