Cyber-Gangster könnten mit Passwörtern auch im Internet einkaufen

logo_300

Cyber-Gangster könnten mit Passwörtern auch im Internet einkaufen

Wie bereits beim letzten großen Datenklau im Januar wird Kritik an Behörden und Politik laut. Laut Arne Schönbohm, Präsident des Cyber-Sicherheitsrats Deutschland e.V. “ zeigt der Vorfall deutlich, dass die zuständigen Behörden ihre Fähigkeiten anpassen und Ressourcen aufstocken müssen, um ihre Reaktionszeiten zu verbessern. Hier müssen die betroffenen Nutzer schnell informiert werden und die nötigen Maßnahmen eingeleitet werden, um das durch kriminelle Cyber-Attacken verursachte Schadensausmaß zu begrenzen. Der aktuelle Vorfall zeigt deutlich, dass das Thema endlich eine Priorität auf der Bundes- und Länderebene einnehmen muss.“

Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen über Ihren Browser von bestimmten Diensten gespeichert, in der Regel in Form von Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.